Bundesagentur für Arbeit (BA)

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) ist die aufsichtsführende Behörde für alle Personaldienstleister, die in Deutschland tätig sind. Die BA gibt regelmäßig Merkblätter zur Arbeitnehmerüberlassung heraus, die entscheidende Bestimmungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes enthalten.

Aktuelles Merkblatt für Zeitarbeitnehmer

Nach § 11 Absatz 2 Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) ist das Zeitarbeitsunternehmen verpflichtet, dem Zeitarbeitnehmer bei Vertragsschluss ein Merkblatt der Bundesagentur für Arbeit (BA) über den wesentlichen Inhalt des AÜG auszuhändigen. Ausländische Zeitarbeitnehmer können das Merkblatt in ihrer Muttersprache verlangen. Beim Abschluss von neuen Arbeitsverträgen sollte daher darauf geachtet werden, den Mitarbeitern das jeweils aktuelle Merkblatt der BA auszuhändigen. Sollte dies versäumt werden, können Schadensersatzansprüche des Zeitarbeitnehmers und erlaubnisrechtliche Konsequenzen die Folge sein.

Hier finden Sie das Merkblatt als PDF-Datei: Merkblatt für Zeitarbeitnehmer.

Für Mitgliedsunternehmen des Verbandes ist im internen Mitgliederbereich eine englische Übersetzung des Merkblattes erhältlich.

Fachliche Weisungen zum Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG)

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat in ihrer Eigenschaft als Erlaubnisbehörde gegenüber den Zeitarbeitsunternehmen die sogenannten „Fachliche Weisungen zum Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG)“ (FW) veröffentlicht, die ab dem 1. April 2017 gelten.

Ihr Ansprechpartner

Photo of Alexander  Schalimow

Alexander Schalimow
Leiter der Abteilung Recht / Tarif und Internationales

Tel. +49 30 206098 -50
Fax +49 30 206098 -59
Photo of Christiane  Brose

Christiane Brose
Leiterin der Abteilung Recht / Tarif und Internationales

Tel. +49 30 206098 -50
Fax +49 30 206098 -59

Der BAP ist Tarifpartner der DGB-Tarifgemeinschaft Zeitarbeit. Die Tarifverträge können Sie in unserem Onlineshop bestellen.