Der BAP stellt mit einer neuen Publikation die Rahmenbedingungen für Zeitarbeit in den EU-Mitgliedsstaaten vor.

Wie profitieren Unternehmen, Gesellschaft und Arbeitsmarkt vom Wirtschaftsfaktor Zeitarbeit? Antworten auf diese Fragen finden Sie in unserem Videoclip.

Video zur Messe Zukunft Personal 2013 in Köln

Mit sechs Mitgliedsunternehmen war der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) mit einem Gemeinschaftsstand auf der Messe Zukunft Personal 2013. Einen Bericht von der Messe sehen Sie in unserem Videoclip.

Der BAP stellt mit einer neuen Publikation die „Qualifizierung von Zeitarbeitskräften“ in den Mittelpunkt. Das gleichnamige Buch gibt einen Überblick über die Vielfalt der angebotenen Maßnahmen und kann über den BAP bestellt werden.

Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. (BAP)
Universitätsstraße 2-3a
10117 Berlin
Tel.: 030 / 20 60 98 - 0
Fax: 030 / 20 60 98 - 70
E-Mail: info@personaldienstleister.de

Über Zeitarbeit und Personaldienstleistungen wird viel geschrieben – vor allem viel Falsches. Dem setzt der BAP eine sachliche Darstellung entgegen: Nähere Informationen zum „Branchenportrait Zeitarbeit Personaldienstleistungen“

Der BAP ist deutschlandweit in neun Regionen aktiv. Über die interaktive Deutschlandkarte finden Sie die regionalen Ansprechpartner.

Hier können Sie die aktuellen Publikationen des BAP bestellen.

Wie funktioniert eigentlich Zeitarbeit? Wo arbeiten Zeitarbeitnehmer und welche Rechte haben sie? Antworten auf diese Fragen finden Sie in unserem Videoclip.

Der BAP ist Tarifpartner der DGB-Tarifgemeinschaft Zeitarbeit. Die Tarifverträge können Sie in unserem Onlineshop bestellen.