Zeitarbeitsunternehmen blicken optimistisch aufs 1. Halbjahr 2012.

Zahl der Zeitarbeitnehmer soll steigen.

Die deutschen Zeitarbeitsunternehmen blicken optimistisch auf das 1. Halbjahr 2012: 60 Prozent der Unternehmen sagen, dass sie die Zahl der von ihnen beschäftigten Zeitarbeitnehmer aufstocken möchten. Dies ist ein Ergebnis des aktuellen IW-Zeitarbeitsindex, der im Auftrag des Bundesarbeitgeberverbands der Personaldienstleister (BAP) durch das Institut der deutschen Wirtschaft Köln erstellt wird.

Im Vergleich zu den Einschätzungen vor sechs Monaten ist die Zahl der Optimisten von 22 Prozent auf besagte 60 Prozent gestiegen. Die Zahl der pessimistischen Stimmen, die mit weniger Zeitarbeitnehmern rechnen, ist von 14 Prozent auf 3 Prozent gesunken.

In die Auswertung des Berichts sind die Daten aus 2.293 Niederlassungen von BAP-Mitgliedsunternehmen eingegangen.

Den aktuellen IW-Zeitarbeitsindex finden Sie hier:

Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Pressekontakt


Tobias Hintersatz
Referent Abteilung Presse, Marketing | Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 030 20 60 98 -30
Fax 030 20 60 98 -39