Wirtschaftsfaktor Zeitarbeit

BAP-Spitze trifft Parlamentskreis Mittelstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

BAP-Präsident Volker Enkerts und Vizepräsident Theo Herrmann haben sich gestern mit dem Vorstand des einflussreichen Parlamentskreises Mittelstand (PKM) der CDU/CSU-Bundestagsfraktion getroffen. An dem Gespräch in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin nahmen 18 von 24 PKM-Vorstandsmitgliedern teil, darunter der neue Vorsitzende Christian Freiherr von Stetten, der 1. Stellvertretende Vorsitzende Ernst Hinsken, der wirtschaftspolitische Sprecher der Unionsfraktion Dr. Joachim Pfeiffer, und Gitta Connemann, die für das Arbeitsrecht zuständige Berichterstatterin der CDU-CSU-Fraktion.

Die BAP- und PKM-Spitze diskutierten ausführlich die wichtigen politischen Aspekte und rechtliche Rahmenbedingungen der Branche, darunter Equal Pay oder die Nachforderung von Sozialversicherungsbeiträgen. Der PKM-Vorstand betonte die hohe Bedeutung der Zeitarbeit für die deutsche Wirtschaft und den Arbeitsmarkt und erkannte den großen Nutzen für Unternehmen und Zeitarbeitnehmer an.

Mit 145 Mitgliedern bildet der PKM die zweitgrößte soziologische Gruppe im Bundestag nach Gewerkschaftsmitgliedern.

Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Pressekontakt

Photo of Gesa  Kok

Gesa Kok
Leiterin der Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 30 206098 -30
Fax +49 30 206098 -39