PERSONAL2014 Süd: Trends in der Personalwirtschaft

BAP mit eigenem Stand auf Fachmesse vertreten / Verbands-Vizepräsident Lazay hält Vortrag über die neue Zeitarbeit 2014

Stuttgart, 20. Mai 2014: BAP-Messestand auf der Personal2014 Süd. Foto: BAP

In der Messe Stuttgart findet heute und morgen zum 15. Mal die PERSONAL2014 Süd statt. Mit 280 Ausstellern und rund 4.900 erwarteten Besuchern ist sie die Personal-Plattform in Süddeutschland. Der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) ist mit einem eigenen Stand – Halle 5, Stand I.50 – vertreten.

Neben den Ausstellern aus der Personaldienstleistungsbranche können sich die Besucher bei einem der rund 160 Vorträge, Workshops und bei Podiumsdiskussionen informieren: beispielsweise über Themen des demografischen Wandels wie Fachkräftemangel, über betriebliches Gesundheitsmanagement oder über nachhaltige Unternehmensführung. Am Mittwoch, dem 21. Mai, wird der Unternehmer und BAP-Vizepräsident Sebastian Lazay um 12:55 Uhr zum Thema „Die neue Zeitarbeit 2014“ sprechen. Dabei wird er unter anderem auf das System der Branchenzuschläge, das die Lohndifferenzen zwischen Zeitarbeitnehmern und vergleichbaren Mitarbeitern im Kundenbetrieb schließt, eingehen
sowie auch auf die besonderen Leistungen der Zeitarbeit für die deutsche Wirtschaft.

Noch bis morgen Abend können Interessierte die PERSONAL2014 Süd am Stuttgarter Flughafen besuchen. Alle Informationen zur Messe finden sich im Internet unter www.personal-sued.de.

Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Pressekontakt


Tobias Hintersatz
Referent Abteilung Presse, Marketing | Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 030 20 60 98 -30
Fax 030 20 60 98 -39