Hanseatische Lehrstellenbörse

BAP stellt Ausbildungsberuf "Personaldienstleistungskaufmann/-frau" (PDK) vor

Auf der größten Ausbildungsmesse Hamburgs für duale Berufe präsentierte der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) am 20. und 21. September 2011 den brancheneigenen Ausbildungsberuf PDK in der Handelskammer Hamburg. Vertreten wurde der Verband unter anderem durch Sheena Kaminsky, BAP-Vorstandsmitglied und Geschäftsführerin von DACAPO Zeitarbeit, die die Veranstaltung dazu nutzte, potentielle Bewerber über das noch relativ junge Berufsbild aufzuklären.

Mit der Schaffung des Ausbildungsberufes PDK in 2008 hatte die Branche auf die gestiegenen Anforderungen des Marktes an interne und externe Personaldienstleister sowie auf die zunehmende betriebs- und volkswirtschaftliche Bedeutung von Personaldienstleistungen reagiert und mit rund 1.300 Auszubildenden bundesweit eine neue Bestmarke für Ausbildungsberufe in Deutschland gesetzt. Der BAP wird auch zukünftige Veranstaltungen dazu nutzen, den Ausbildungsberuf zu bewerben und junge Menschen für die zukunftsträchtige Ausbildung zu begeistern. 

Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Pressekontakt

Photo of Doris  Droste

Doris Droste
Leiterin der Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 30 206098 -30
Fax +49 30 206098 -39