Florian Swyter übernimmt die BAP-Hauptgeschäftsführung

Florian Swyter

Florian Swyter ist seit dem 1. April 2020 Hauptgeschäftsführer des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister (BAP). Er hatte diese Position vom 1. bis 31. März 2020 bereits gemeinsam mit seinem Vorgänger Thomas Hetz ausgeübt, der seit 2005 in diesem und dem Vorgängerverband des BAP als Hauptgeschäftsführer tätig war. 

Der 50-jährige Florian Swyter, der am 12. Dezember 2019 vom BAP-Vorstand einstimmig berufen wurde, ist Jurist und war seit September 2016 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses. Hier war der gebürtige Darmstädter Sprecher für Wirtschaft, Arbeit, Verwaltungsreform und Tourismus der Fraktion der Freien Demokraten (FDP) und ordentliches Mitglied im Wirtschafts- und Hauptausschuss. Seit 2005 war Swyter außerdem Referent bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). In der Abteilung Soziale Sicherung befasste er sich mit Rentenpolitik, betrieblicher Altersvorsorge und Tarifrecht. Neben der Beratung von Mitgliedsverbänden und Unternehmen vertrat er auch branchenübergreifend die Interessen der Wirtschaft gegenüber der Politik.

Artikel teilen:

zurück