Equal Pay in der Zeitarbeit: Sondierungsgespräche mit ver.di haben begonnen

Um auch im Dienstleistungsbereich die Tariflücke zwischen Zeitarbeitnehmern
und Stammbelegschaften zu schließen, haben heute Gespräche zwischen der Zeitarbeitsbranche (Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit, VGZ) und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di begonnen. Das Auftakttreffen fand in angenehmer Atmosphäre in Berlin statt und dauerte rund zwei Stunden. Mitte September werden die Tarifpartner die Beratungen fortsetzen.


Die VGZ wird gebildet durch die beiden großen Arbeitgeberverbände der Zeitarbeit, den Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) und den Interessenverband deutscher Zeitarbeitsunternehmen
(iGZ). Sie verhandeln gemeinsam mit den DGB-Gewerkschaften.

Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Pressekontakt

Photo of Gesa  Kok

Gesa Kok
Leiterin der Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 30 206098 -30
Fax +49 30 206098 -39