BAP-Regionaltreffen Mitte-Ost: Aktuelle Themen der Zeitarbeitsbranche im Fokus

Bezugnahmeklausel, Ausschlussfristen, Lohnuntergrenzen – dies sind aktuelle Themen in der Zeitarbeit, über die informiert werden muss. Aus diesem Grund lud Uwe Schickor, Vorstandsmitglied und Regionalsprecher Mitte-Ost des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister (BAP), gestern zum BAP Regionaltreffen Mitte-Ost nach Leipzig ein. Treffpunkt war das Globana Airport Hotel.

Zu Beginn stellte Schickor den über 100 Veranstaltungsteilnehmern erst einmal die beiden neuen BAP-Bezirkssprecherinnen vor: Christiane Bünning  kümmert sich um den Bezirk Sachsen-Anhalt, Sandra Jahn übernimmt den Bezirk Thüringen. Schickor hieß die beiden in ihrer neuen Funktion beim BAP herzlich willkommen. Auch der neue Leiter der Abteilung Recht und Internationales beim BAP, Rechtsanwalt Jan Wulfetange, stellte sich den Teilnehmern vor.

Danach beleuchtete der BAP-Justiziar und Rechtsanwalt Claus-Georg Schneider die Themen Bezugnahmeklausel, Ausschlussfristen und Lohnuntergrenzen ausführlich. Ebenfalls sprach Schneider über das gesamte Tarifvertragswerk in der Zeitarbeit. Beide BAP-Mitarbeiter beantworteten abschließend noch viele Fragen aus dem Publikum. Dabei wurde auch über die Folgen eines Ausstiegs aus dem Tarifvertrag und die europäische Rechtsentwicklung und deren Folgen für die nationale Gesetzgebung diskutiert. Die Resonanz der Teilnehmer auf den Vortrag und die Diskussion war sehr positiv.


Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Pressekontakt


Tobias Hintersatz
Referent Abteilung Presse, Marketing | Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 030 20 60 98 -30
Fax 030 20 60 98 -39