BAP-Mitglieder informieren sich über aktuelle Branchenthemen beim Regionaltreffen West

Hans Kaspers, Regionalsprecher West des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister (BAP), lud gestern zum Regionaltreffen West im „Hotel am Wald“ im nordrhein-westfälischen Monheim ein. Die BAP-Mitglieder der Region informierten sich über aktuelle Themen der Zeitarbeitsbranche.

Nachdem Hans Kaspers die Gäste offiziell begrüßt hatte, sprachen die BAP-Geschäftsführerin Julia Große-Wilde sowie der BAP-Justiziar und Rechtsanwalt Claus-Georg Schneider ausführlich über die aktuelle Rechtsprechung zur Bezugnahmeklausel, Ausschlussfristen, das Reisekostenrecht sowie die Durchschnittsberechnung bei Lohnfortzahlung. Außerdem gab Große-Wilde einen Überblick über den aktuellen Stand der politischen Debatte zur Umsetzung des Koalitionsvertrages und die darin enthalten Regulierungen, die die Zeitarbeit betreffen.

Angesprochen wurde auf dem Treffen auch das Thema Ineffiziente Aufgabenverteilung und Digitale Personalakte. BAP-Vizepräsident Wilhelm Oberste-Beulmann beleuchtete abschließend den Themenbereich Aus- und Weiterbildung in der Zeitarbeit. Am Ende der Veranstaltung nutzten die BAP-Mitglieder die verbleibende Zeit für offene Fragen und persönliche Gespräche.

Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Pressekontakt

Photo of Doris  Droste

Doris Droste
Leiterin der Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 30 206098 -30
Fax +49 30 206098 -39