Aus- und Weiterbildung in der Personaldienstleistungsbranche

ein Überblick

Die Anforderungen der Kunden an moderne Personaldienstleistungen sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Um dem Rechnung zu tragen, haben die Verbände der Zeitarbeit zusammen mit ihren Sozialpartnern eine Reihe von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen initiiert. Vom Lehrberuf über den Fachwirt bis zum Bachelorstudium können sie die gesamte Karriere in der Branche prägen.

Neben den hochwertigen Inhalten und Abschlüssen bieten die vielfältigen und genau aufeinander abgestimmten Ausbildungs- und Studiengänge den Unternehmen und Arbeitnehmern gleichermaßen Vorteile – vor allem gegenüber anderen Markteilnehmern. Zudem können Unternehmen, wenn sie ihre Mitarbeiter bei einer Weiterbildung unterstützen oder diese sogar finanzieren, im hart umkämpften Markt um Talente punkten.
Personaldienstleister erhalten so die Chance, gute Mitarbeiter an ihr Unternehmen zu binden oder - in Zeiten des Fachkräftemangels - potenzielle Kandidaten für ihre Betriebe zu gewinnen.

Hier geht es zum Überblick über die wichtigsten Bildungsangebote. 

Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Pressekontakt


Tobias Hintersatz
Referent Abteilung Presse, Marketing | Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 030 20 60 98 -30
Fax 030 20 60 98 -39