7. Berliner Karrierebörse: Unkompliziert ins Gespräch kommen

19. September 2013, v.l.n.r.: Carola Hoffmann, Geschäftsführerin az GmbH, Gerd Appenzeller, Herausgeber Tagesspiegel, Silvia Rohrbeck, Geschäftsführerin serviceline GmbH, Kirsten Bothe-Page, Niederlassungsleiterin TreuenFels Berlin, Arnd Schumacher, Geschäftsführer S&W Personaldienstleistungen. Foto: S&W Personaldienstleistungen

Schnell und unkompliziert mit potenziellen neuen Arbeitgebern in Kontakt treten: Vier Berliner Personaldienstleister organisierten gestern im Rahmen der 7. Berliner Karrierebörse ein Speed-Dating für kaufmännische Fachkräfte in der beruflichen Umorientierung. Es ging darum, sich vorzustellen, ins Gespräch zu kommen und gegebenenfalls berufliche Perspektiven aufgezeigt zu bekommen. Die Personaldienstleister – az GmbH, serviceline GmbH, TreuenFels sowie S&W Personaldienstleistungen – sind Mitglieder des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister (BAP). Gastgeber war der Berliner Tagesspiegel.

Neben direkter Vermittlung und Angeboten zur Weiterbildung gab es für die rund 600 Besucher auch ein Rahmenprogramm, bestehend unter anderem aus Vorträgen, Coachings und Fotoshootings.

Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Pressekontakt


Tobias Hintersatz
Referent Abteilung Presse, Marketing | Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 030 20 60 98 -30
Fax 030 20 60 98 -39