BAP startet mit neuer Internetseite - Plattform für Verband und Branche

Pünktlich zum „Arbeitgebertag Zeitarbeit“ geht der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) heute mit seiner neuen Internetseite ans Netz: Unter www.personaldienstleister.de sind umfassende Informationen aus der Personaldienstleistungswelt für Unternehmer, Politiker, Journalisten und Arbeitsuchende übersichtlich und nutzerfreundlich dargestellt. „Auf unserer neuen Homepage dreht sich nicht alles nur um den BAP. Vielmehr möchten wir darauf der ganzen Branche eine Plattform bieten“, so Thomas Hetz, Hauptgeschäftsführer des BAP.

Die Vorbereitungen zum Neustart der BAP-Seite begannen kurz nach der Fusion des Verbandes, der seit der Zusammenführung des AMP und BZA zum BAP im vergangenen Jahr unter www.personaldienstleister.de online vertreten ist. Das bisherige Angebot wird auf der neuen Internetpräsenz deutlich ausgebaut: mit detaillierten Brancheninformationen, einem umfangreichen Mitgliederbereich und interaktiven Funktionen – wie beispielsweise die BAP-Deutschlandkarte – bietet die Internetseite allen Nutzergruppen einen umfassenden Service.

„Mit der neuen Internetseite ist nicht nur eine aussagekräftige Visitenkarte des BAP entstanden. Unser Ziel war es, ein Informationsportal für die Personaldienstleistungsbranche zu schaffen“ so Thomas Hetz.

Artikel teilen:

zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil