Destatis: Produktion im Produzierenden Gewerbe zog im Mai 2018 kräftig an

Nachdem die Produktion im Produzierenden Gewerbe in Deutschland zuletzt rückläufig war, konnte nun eine Trendwende verzeichnet werden. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) lag die Produktion im Mai 2018 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 2,6 Prozent über den Werten des Vormonats. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Produktion im Produzierenden Gewerbe sogar um 3,1 Prozent an.

Industrieproduktion steigt um 2,7 Prozent gegenüber dem Vormonat    

Auch bei der Industrieproduktion war im Mai 2018 ein deutlicher Aufwärtstrend zu verzeichnen. Sie stieg gegenüber den Zahlen aus dem Vormonat um 2,7 Prozent an. Entscheidend hierfür war vor allem die Zunahme bei der Produktion von Konsumgütern. Sie lag um 6,5 Prozent höher als im April 2018. Innerhalb der Industrie legte auch die Produktion von Investitionsgütern um 0,9 Prozent und die der Vorleistungsgüter um 3,0 Prozent im Vergleich zum Vormonat zu. 

Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Pressekontakt


Tobias Hintersatz
Referent Abteilung Presse, Marketing | Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 030 20 60 98 -30
Fax 030 20 60 98 -39