Destatis: Deutsche Exporte erreichen 2017 Rekordwerte

Die deutschen Exporte waren nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 2017 um 6,3 Prozent und die Importe um 8,3 Prozent höher als im Jahr 2016. Demnach wurden 2017 von Deutschland Waren im Wert von 1279,4 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 1034,6 Milliarden Euro importiert.

2017 schloss die Außenhandelsbilanz mit einem Überschuss von 244,9 Milliarden Euro ab. In die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) wurden Waren im Wert von 750,0 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 682,5 Milliarden Euro importiert. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Exporte in die EU-Länder damit um 6,3 Prozent und die Importe um 7,9 Prozent. In die Länder außerhalb der EU wurden 2017 Waren im Wert von 529,4 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 352,1 Milliarden Euro importiert.

Im Dezember 2017 schloss die Außenhandelsbilanz mit einem Überschuss von 18,2 Milliarden Euro ab. Der Außenhandelsüberschuss lag im Dezember 2017 kalender- und saisonbereinigt bei 21,4 Milliarden Euro.

Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Pressekontakt

Photo of Gesa  Kok

Gesa Kok
Leiterin der Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 30 206098 -30
Fax +49 30 206098 -39