Nachricht des Tages

IAB erwartet für 2015 Rekord bei Zahl der Erwerbstätigen.

Die Arbeitslosigkeit wird 2015 voraussichtlich bei 2,88 Millionen Personen liegen, geht aus einer neuen Prognose des Instituts für Arbeitsmarkt- und...

Arbeitsmarkt: Spezialisten der Pharma-, IT- und Autobranche gefragt.

Deutschlands Pharma-, IT- und Autounternehmen stellen kräftig Fach- und Führungskräfte ein. Auch Beratungs- und Maschinenbauunternehmen suchen...

DIW-Steuerschätzung: Hohe Einnahmen dank Arbeitsmarkt.

Der Arbeitsmarkt entwickelt sich positiv – das beschert der Rentenversicherung hohe Einnahmen. Einen Überschuss von 2,5 Millionen Euro erwartet das Deutsche...

Statistisches Bundesamt: Rekordbeschäftigung in Industrie.

Die deutsche Industrie beschäftigt aktuell so viele Mitarbeiter wie nie zuvor seit diese Statistik vor zehn Jahren eingeführt wurde. Das teilt das Statistische...

Arbeitsministerium: Immer mehr Teilzeitarbeit.

Seit der Jahrtausendwende ist die Zahl der Menschen, die nicht in Vollzeit arbeiten, um mehr als 40 Prozent gestiegen. Dies geht aus der Antwort des...

IW-Kritik am OECD-Bericht: Es gibt keineswegs mehr Bildungsabsteiger.

Es gibt deutlich mehr Bildungsaufsteiger als –absteiger in Deutschland. Darauf weist das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hin und widerspricht...

Statistisches Bundesamt: Mehr als 10 Prozent der bis zu 24jährigen ohne Berufsausbildung.

10,4 Prozent der 18- bis 24jährigen in Deutschland verfügen weder über eine Hochschulzugangsberechtigung noch über eine...

OECD: Bildung immer entscheidender für Einkommen.

Bildung entscheidet immer stärker über das spätere Einkommen. Das ist das Ergebnis des jüngsten Ländervergleichs der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und...

Arbeit verteuert sich, Löhne im Osten stärker gestiegen.

Arbeit in Deutschland hat sich im zweiten Quartal so stark verteuert wie seit gut einem Jahr nicht mehr. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes stiegen die...

Deutschland mit den meisten freien Arbeitstagen in der EU.

Arbeitnehmer in Deutschland machen nach Erkenntnissen der Europäischen Beobachtungsstelle der Arbeitsbeziehungen (EIRO) im Durchschnitt drei Überstunden pro...

Deutschland verliert an Wettbewerbsfähigkeit.

Der Verfall der Infrastruktur und schwere Mängel im Bildungswesen sind nach Auffassung des renommierten Weltwirtschaftsforum (WEF) Gründe, warum Deutschland deutlich an...

OECD: Gutes Zeugnis für Deutschlands Arbeitsmarkt.

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat in ihrem aktuellen Ausblick über die Beschäftigungssituation Deutschland ein insgesamt...

Studie untersucht Arbeitsmigration innerhalb der EU.

Die Zeiten haben sich geändert: Bis zum Beginn der Eurokrise waren es hauptsächlich Spanien, Italien, Irland und Griechenland, die Arbeitsmigranten aus ost- und...

Gehaltsplus für Arbeitnehmer.

Trotz gebremster Konjunktur steigen die Gehälter der Arbeitnehmer in Deutschland deutlich an. Wie das Statistische Bundesamt berichtet, wurde die durchschnittliche Arbeitsstunde im zweiten...

Euro-Raum: Arbeitslosenquote verharrt bei 11,5 Prozent.

Die Arbeitslosenquote für die 18 Länder im Euro-Währungsraum verharrt zum Beginn des zweiten Halbjahres bei 11,5 Prozent (Stand Juli 2014), wie die Europäische...

Ost-SPD will Sozialen Arbeitsmarkt.

Die SPD-Landesgruppe Ost im Deutschen Bundestag hat ein Papier zur Einrichtung eines „Sozialen Arbeitsmarktes“ vorgelegt. Ziel ist die Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit. Zur...

ZEW: Wege aus der Jugendarbeitslosigkeit in Südeuropa.

Eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim zeigt die Ursachen auf, warum in südeuropäischen Ländern die Jugendarbeitslosigkeit...

Nahles will Anti-Stress-Verordnung.

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will im nächsten Jahr erste Kriterien für eine Anti-Stress-Verordnung vorlegen. In einem Interview mit der „Rheinischen Post“ sagt sie, es...

Droht Deutschland ein gespaltener Arbeitsmarkt?.

„Auf der einen Seite Fachkräftemangel, auf der anderen Seite Langzeitarbeitslosigkeit von Geringqualifizierten.“ Das könnte laut Professor Lars P. Feld, einem der...

Keine gute Stimmung bei den Unternehmen der Eurozone.

Im August hat sich die Stimmung bei den Unternehmen im Euroraum überraschend deutlich eingetrübt. Das geht aus Daten des Markit-Einkaufsmanagerindex hervor, wie...