„Personaldienstleister“ –
das Branchenmagazin des BAP

Das Branchenmagazin „Personaldienstleister“ wird vom Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) herausgegeben und ist ein kostenloser Service für alle Unternehmen unserer Branche – damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind!

Die aktuelle Ausgabe widmet sich dem Schwerpunktthema „Zeitarbeit in Österreich“. Der Präsident der Interessensvertretung Österreichs Personaldienstleister (OePDL), Klaus Lercher, gibt Aufschluss über die Entwicklung der Branche im Nachbarland. Mit der eLearning Plattform „ZetQ“ hat der BAP in Deutschland einen Meilenstein bei der Qualifizierung in der Zeitarbeit gesetzt. Dank des 3-Stufen-Qualifizierungsmodells können ungelernte Zeitarbeitskräfte an einen anerkannten Berufsabschluss herangeführt werden – und zwar orts- und zeitunabhängig (Seite 13). Zeitarbeit „leistet eine relevanten Beitrag für die Arbeitsmarktintegration“ Geflüchteter – sagt Raimund Becker, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit. Diese Aussage wird durch entsprechende Daten und Fakten untermauert (Seite 16).  Eine realistische Einschätzung der Branche fordert BAP-Präsident Sebastian Lazay im Editorial dieser Ausgabe und richtet seinen Appell an Journalisten und Politiker (Seite 3). Weitere Themen sind unter anderem eine Übersicht der Vorhaben der Bundesregierung im Bereich Arbeitsmarktpolitik (Seite 8f.), aktuelle Urteile (Seite 14f.) sowie Rück- und Ausblicke auf Veranstaltungen des BAP.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre und freuen uns auf Ihre Anregungen (presse@personaldienstleister.de).

Die aktuelle Ausgabe des Magazins können Sie sich gern herunterladen.

Wenn Sie das Magazin kostenlos per Post erhalten möchten, füllen Sie bitte die unten stehenden Kontaktfelder aus. Falls Sie das Heft künftig nicht mehr zugeschickt haben möchten, schreiben Sie uns bitte einfach eine kurze Mail an presse@personaldienstleister.de.

Presse

Einwilligungserklärung Datenschutz*

Bitte laden Sie einen neuen Sicherheitscode, falls Sie den aktuellen nicht entziffern können.

(mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Um die Bearbeitung Ihrer Anfrage sicher zu stellen, erhalten auch Stellvertreter Ihre Nachricht in Kopie.)

Ihre Ansprechpartnerin

Photo of Gesa  Kok

Gesa Kok
Leiterin der Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 30 206098 -30
Fax +49 30 206098 -39

Der BAP stellt mit einer neuen Publikation die Rahmenbedingungen für Zeitarbeit in den EU-Mitgliedsstaaten vor.