„Zukunft Personal Europe 2019“: BAP präsentiert neue PDK-Ausbildungskampagne.

Laura Köhnlein und Sergen Arduc informierten am BAP-Stand über den PDK-Ausbildungsberuf / Fotograf: Schuchrat Kurbanov

Die neue Kampagne „Mach Dein Ding!“ zum Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungskaufleute (PDK), die der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) gemeinsam mit dem iGZ initiiert hat, stand im Fokus des BAP-Messeauftritts auf der „Zukunft Personal Europe 2019“ in Köln.

Großes Interesse am Vortrag der PDK-Auszubildenden

Auf immenses Publikumsinteresse stieß auf Europas größter Messe für Personaldienstleistungen, Recruiting und Future of Work der Vortrag der beiden PDK-Azubis Laura Köhnlein und Sergen Arduc. Sie sind die Gesichter der Kampagne und informierten nicht nur über die unterschiedlichen Facetten des Ausbildungsberufes, sondern präsentierten auch die neue PDK-Webseite www.pdk-ausbildung.de, die pünktlich zur Messe online ging und ein zentraler Baustein der Ausbildungskam-pagne ist.

Laura und Sergen berichteten auch über den Dreh eines interaktiven Videos, welches das Herzstück der Webseite ist und in unterschiedlichen Videosequenzen auf die PDK-Ausbildung neugierig macht. Dies weckte nicht nur bei den anwesenden Berufsschulklassen Interesse, noch mehr über die vielseitigen Ausbildungsinhalte und Zukunftsperspektiven des Berufs zu erfahren, sondern auch beim Social-Media-Experten Daniel Müller. Er interviewte Laura und Sergen sogleich für seinen Podcast „Liebe Zeitarbeit“. Das Ergebnis ist hier zu hören.    

Breites Programm rund um Personaldienstleistungen am BAP-Stand

Neben Informationen zu Ausbildung und Qualifizierung, bot der BAP an alle drei Messetagen zudem ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm rund um das Thema Personaldienstleistungen am Stand und auf den Messebühnen an. Recruitingexperte Nicolas Scheidtweiler moderierte die BAP-Dialoge mit den Vertretern der Mitgliedsunternehmen TCP, Dahmen Personalservice und euregio Personaldienstleistungen zu den Themen „Trends der Personaldienstleistungen“ und „Personaldienstleistungen: Mehr als nur Lücken füllen“.

Die zahlreichen Besucher tauschten sich am BAP-Messestand intensiv mit den Vertretern aus Ehrenamt, wie Vizepräsident Andreas Dinges, und den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Berliner Geschäftsstelle aus. Schwerpunkte der Gespräche, die gerne auch von einem guten Kaffee der BAP Barista-Bar begleitet wurden, waren u.a. die derzeit laufenden Tarifverhandlungen sowie aktuelle Verbandsthemen. Auf reges Interesse stießen zudem die vier Unteraussteller advola GmbH, Dahmen Personalservice GmbH, euregio Personaldienstleistungen GmbH und TCP GmbH, die sich am BAP-Stand ebenfalls präsentierten.

Artikel teilen:

zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil