Korn Ferry-Studie: Fachkräfte können bis 2030 großen Gehaltszuwachs erwarten

Laut einer Studie der international tätigen Beratungsgesellschaft Korn Ferry könnte das Pro-Kopf-Einkommen für deutsche Fachkräfte bis zum Jahr 2030 um bis zu 13.800 Euro steigen. Bis zu 11 Millionen entsprechend qualifizierter Fachkräfte könnten demnach auf einen solchen massiven Gehaltssprung hoffen. Die Gehälter der weiteren derzeit rund 33 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland werden zwar ebenfalls wachsen, aber lediglich etwa in Höhe der jeweiligen Inflationsrate.

Wie die Studie weiter aufzeigt, gibt es weltweit nur vier Länder, in denen das Pro-Kopf-Einkommen für hoch qualifizierte Fachkräfte noch stärker steigen wird: Hongkong, Singapur, Australien und Japan. Begründet wird dieses enorme prognostizierte Wachstum der Gehälter in Deutschland damit, dass aufgrund der einzigartigen Kombination von demografischem Faktor und starker Wirtschaft in keinem anderen Land in Europa die Fachkräfte im Laufe des kommenden Jahrzehnts so knapp wie in Deutschland werden. In Folge dessen, so ein weiteres Ergebnis der Studie, werden die deutschen Unternehmen bis 2030 rund 152 Milliarden Euro mehr an Gehältern aufwenden müssen, um qualifizierte Fachkräfte an sich zu binden.   

Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil