ifo: Geschäftsklimaindex verschlechtert sich im Juli 2018 minimal

Das ifo Geschäftsklima hat sich im Juli geringfügig verschlechtert. Wie das ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e. V. heute mitgeteilt hat, sank der Index von 101,8 Punkten im Juni 2018 auf 101,7 Punkte im laufenden Monat. Auch die  Geschäftserwartungen sind minimal rückläufig. Nach 98,5 Punkten im Vormonat liegen sie aktuell nun bei 98,2 Punkten. Etwas positiver hat sich hingegen die Einschätzung der Geschäftslage entwickelt. Lag der Index hierfür im Juni 2018 bei 105,2 Punkten, stieg er im Juli leicht auf 105,3 Punkte an. 

Sehr heterogene Entwicklungen in den einzelnen Wirtschaftsbereichen

Äußerst unterschiedlich hat sich das Geschäftsklima im Juli 2018 in den verschiedenen Wirtschaftsbereichen entwickelt. Der negative Trend im Verarbeitenden Gewerbe hielt an, denn der Index sank aufgrund deutlich schlechterer Lageeinschätzungen der Industriefirmen bereits zum sechsten Mal in Folge von zuletzt 23,9 Punkten auf 22,4 Punkte. Auch im Handel sank der Index von 11,4 Punkten im Vormonat auf 10,4 Punkte im Juli.   

Im Bauhauptgewerbe hingegen konnte der stärkste jemals gemessene Anstieg verzeichnet werden. Mit aktuell 27,4 Punkten erreicht der Geschäftsklimaindex ein neues Rekordhoch, nachdem er im Juni noch bei 19,4 Punkten gelegen hatte. Im Dienstleistungssektor hat sich das Geschäftsklima ebenfalls verbessert, wenn auch deutlich weniger stark ausgeprägt. Hier stieg der Index um 0,7 Punkte gegenüber dem Vormonat auf 26,7 Punkte an.

Artikel teilen:

zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil