IAB-Stellenerhebung: 1,064 Millionen offene Stellen im ersten Quartal 2017

Zwischen Januar und März 2017 waren 1,064 Millionen Stellen im gesamten deutschen Bundesgebiet unbesetzt, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit (BA) mitteilt. Im Vergleich zum Quartal zuvor verzeichnete das Institut ein Plus um 9.000 Stellen und gegenüber dem Vorjahreszeitraum sogar um 75.000 offene Stellen.

Die meisten unbesetzten Stellen gab es dem Institut zufolge in Westdeutschland mit 824.000. In Ostdeutschland wurden dem IAB dagegen 240.000 offene Positionen gemeldet. Gleichzeitig ermittelten die Forscher, dass 64 Prozent der zu vergebenden Stellen „eine abgeschlossene Berufsausbildung, 16 Prozent ein abgeschlossenes Hochschulstudium“ voraussetzten. Keine Ausbildung wird bei den restlichen 20 Prozent erforderlich. „Gerade kleine und mittlere Unternehmen suchen vor allem Fachkräfte mit einer Berufsausbildung“, kommentiert so auch IAB-Arbeitsmarktforscher Alexander Kubis die Ergebnisse. Im Wirtschaftszweig Unternehmensnahe Dienstleistungen gab es im ersten Quartal 2017 die meisten unbesetzten Positionen, die wenigsten dagegen im Bereich Bergbau, Energie, Wasser, Abfall.

Mit der Stellenerhebung überprüft das IAB viermal jährlich das gesamte Stellenangebot in Deutschland, so auch jene Stellen, „die den Arbeitsagenturen nicht gemeldet werden“, schreiben die IAB-Forscher. Für das erste Quartal 2017 wertete das Institut die Antworten von etwa 8.000 Arbeitgebern aller Wirtschaftsbereiche aus.

Artikel teilen:

zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil