IAB-Arbeitsmarktbarometer bescheinigt weiterhin gute Arbeitsmarkt-Aussichten

Der aktuelle Arbeitsmarktbarometer des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) liegt im August bei 103,5 Punkten und damit nur um 0,1 Punkte unter dem Niveau des Vormonats. Das seien gute Aussichten für den deutschen Arbeitsmarkt, so die Forscher.

In der Detailansicht ist die Beschäftigungskomponente des Barometers konstant bei 106,5 Punkten geblieben, nachdem sie zuletzt vier Rückgänge in Folge vorwies. Für Enzo Weber, Leiter des IAB-Forschungsbereichs „Prognosen und gesamtwirtschaftliche Analysen“, ein klares Zeichen: „Der Beschäftigungsaufschwung in Deutschland geht weiter.“ Der Aufwärtstrend der Beschäftigung sei robust, auch wenn die Entwicklung durch die Abkühlung der Konjunktur gedämpft wurde, so der Experte.

Die Arbeitslosigkeitskomponente ist dagegen zum Vormonat um 0,2 Punkte auf 100,5 Punkte gefallen. „Die Arbeitsagenturen halten weitere leichte Rückgänge der Arbeitslosigkeit für möglich, aber ein größerer Schub ist für das zweite Halbjahr nicht zu erwarten“, so Weber.

Artikel teilen:

zurück