GfK-Konsumklimastudie: Verbraucherstimmung in der Europäischen Union erreicht höchsten Wert seit 2008

Im Dezember 2016 hat sich die Stimmung europäischer Verbraucher weiter verbessert. So erhöhte sich der Konsumklimaindex für die Europäische Union (EU) um 5,6 Zähler auf 17,9 Punkte. Dabei handelt es sich um den höchsten Wert seit Januar 2008, teilt das Marktforschungsunternehmen GfK, das die Konsumklimastudie veröffentlicht, mit. Die Konjunkturerwartungen in den einzelnen Ländern wiesen jedoch teils starke Unterschiede auf.

„Ganz offensichtlich haben sich die Verbraucher […] nicht von der negativen Nachrichtenlage anstecken lassen“, kommentiert die GfK die Ergebnisse für Dezember. Die das vierte Quartal 2016 beherrschenden Themen wie der Krieg in Syrien, die Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der Vereinigten Staaten oder der zunehmende Einfluss nationalistischer Parteien in Europa hatten demnach offenbar keinen großen Einfluss auf die Kauflaune europäischer Verbraucher. „Es scheint, dass die europäische Bevölkerung zunehmend genau selektiert, welche Themen tatsächlich Einfluss auf ihr tägliches Leben haben“, fasst das Marktforschungsunternehmen zusammen.

Während sich die Konjunkturerwartung in Deutschland und Frankreich „sehr positiv entwickelt“ hat, sank der entsprechende Index in Großbritannien auf ein Minus von 11,6 Zählern und damit „auf den niedrigsten Stand seit vier Jahren“. In Deutschland lag der Index im Dezember 2016 bei 16,4 Zählern, in Frankreich sogar bei 19,8 – der höchste Wert seit August 2007. Eine Verschlechterung der wirtschaftlichen Aussichten erwarten der GfK zufolge jedoch auch die Italiener. In den meisten anderen untersuchten Ländern wie Portugal, Niederlande oder Österreich waren die Konjunkturerwartungen jedoch deutlich optimistischer.

Artikel teilen:

zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil