Europa: Gewinnquote, Einzelhandelsabsatz und Leistungsbilanzüberschuss gesunken

Aktuelle Wirtschafts- und Handelsdaten des statistischen Amtes der Europäischen Union (Eurostat) zeigen für den Euroraum eher fallende Tendenzen auf. So lag zwar im zweiten Quartal 2018 die Investitionsquote der Unternehmen im Euroraum bei 23 Prozent und somit unverändert gegenüber dem Vorquartal, gesunken ist dagegen die Gewinnquote der Unternehmen um 0,4 Prozentpunkte auf 40,6 Prozent.

Gesunken ist im August auch das saisonbereinigte Absatzvolumen im Einzelhandel im Euroraum gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent, nachdem bereits im Juli 2018 ein Rückgang um 0,6 Prozent zu verzeichnen war. In der Europäischen Union (EU28) blieb das Absatzvolumen des Einzelhandels dagegen unverändert.

Für die saisonbereinigte Leistungsbilanz weist Eurostat für das zweite Quartal 2018 einen Leistungsbilanzüberschuss der EU28 von 62 Milliarden Euro aus – 6,2 Milliarden Euro weniger als im ersten Quartal 2018. Der Grund für den Rückgang liegt überwiegend in dem verringerten Warenbilanzüberschuss von 24,6 Milliarden Euro gegenüber 37,7 Milliarden Euro im ersten Quartal.

Artikel teilen:

zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil