DIHK: 2017 könnten bis zu 350.000 neue Stellen in Deutschland entstehen

Rund 350.000 neue Arbeitsplätze prognostiziert der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) für das Jahr 2017 in seinem neuesten Konjunkturbericht. Damit würde sich der Beschäftigungsaufbau hierzulande zum zwölften Mal in Folge fortsetzen.

Als stärkster Jobmotor gilt für die Konjunkturexperten des DIHK der Gesundheitssektor, dort werden für das laufende Jahr rund 120.000 neue Stellen erwartet. „Hier schlagen sich vor allem der demografische Wandel und das wachsende Gesundheitsbewusstsein als Beschäftigungstreiber nieder“, erklärt DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben in einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Daneben erwarten die überwiegend unternehmensbezogenen Dienstleister, zu denen beispielsweise auch die Zeitarbeit und Bildungsdienstleister zählen, ein Erwerbstätigenplus von bis zu 100.000 - nicht zuletzt aufgrund der großen Nachfrage nach Sprachkursen für Geflüchtete. Handel, Verkehr und Gastgewerbe rechnen wegen der anhaltend guten Konsumnachfrage mit einem Personalzuwachs von 75.000, gefolgt vom Baugewerbe mit einem Plus von 30.000, der Industrie mit 20.000 neuen Stellen sowie dem Bereich Information, Kommunikation ebenfalls mit einem Plus von 20.000.
Top-Konjunkturrisiko bleibt jedoch trotz positiver Beschäftigungsprognosen der Fachkräftemangel, den laut DIHK fast jeder zweite Betrieb als eine Gefahr für seine Geschäftsaussichten sieht und der sich in etlichen Branchen weiter verschärfen wird. Daneben bergen die seit Jahren steigenden Personalkosten ein Geschäftsrisiko in Zeiten nachlassender Konjunktur, die betroffenen Betriebe würden die Kosten als Hypothek wahrnehmen.

Artikel teilen:

zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil