Destatis: Neuer Höchststand bei den Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe im Juni 2018

In den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes waren im Juni 2018 so viele Menschen in Deutschland wie nie zuvor seit Beginn der entsprechenden Erfassung im Jahr 2005 tätig. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren 5,6 Millionen Personen, und somit 144.000 bzw. 2,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, hier beschäftigt.

Besonders markant stieg mit einem Plus von 4,1 Prozent im Vergleich zum Juni 2017 dabei die Beschäftigtenzahl in den Betrieben zur Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen an.  Aber auch im Maschinenbau (+3,6 Prozent), in der Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln sowie in der Herstellung von Metallerzeugnissen (jeweils +3,2 Prozent) nahm die Zahl der Beschäftigten jeweils überdurchschnittlich stark zu.

Geleistete Arbeitsstunden und Entgelte steigen ebenfalls spürbar an

Ein deutliches Plus war im Juni 2018 ebenfalls bei der Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden zu verzeichnen, denn diese erhöhten sich gegenüber dem Vorjahresmonat um 5,7 Prozent auf 723 Millionen Stunden. Die Entgelte für die Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe stiegen im Vergleich zum Juni 2017 um 4,6 Prozent auf knapp 26,0 Milliarden Euro an.

Artikel teilen:

zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil