Destatis: Erwerbstätigkeit im Juni 2018 auf neuem Rekordhoch

Rund 44,7 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland waren im Juni 2018 erwerbstätig. Laut des Statistischen Bundesamtes (Destatis) ist das ein Anstieg um 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat und ein Plus von 0,2 Prozent (+ 71.000 Personen) gegenüber dem Vormonat. Gleichzeitig nahm die Erwerbslosigkeit um 61.000 Personen im Juni 2018 gegenüber dem Vorjahr ab – aktuell sind rund 1,5 Millionen Personen erwerbslos. Im Vergleich zum Vormonat stieg die Zahl der Erwerbslosen dagegen um 18.000 Personen (+1,4 Prozent). Die bereinigte Erwerbslosenquote lag im Juni 2018 bei 3,4 Prozent.

Anstieg der Erwerbstätigkeit im Jahresvergleich rückläufig

Die Wachstumsdynamik der Erwerbstätigkeit nimmt seit Jahresbeginn ab. So hatte im Januar und Februar der Anstieg gegenüber dem Vorjahresmonat noch jeweils 1,5 Prozent betragen. März und April wiesen jeweils einen Anstieg von 1,4 Prozent aus, wohingegen Mai und Juni bei einem Anstieg von 1,3 Prozent im Vergleich zum Referenzwert aus dem Vorjahr rangieren. Die Analysten von Destatis sehen hier die Ursache für die Entwicklung in der außergewöhnlichen Witterung am Jahresanfang.

Artikel teilen:

zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil