Destatis: Die Zahl der Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe stieg im Dezember 2017 um 2,2 Prozent

Gut 5,5 Millionen Personen waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Dezember 2017 in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes in Deutschland beschäftigt. Nach vorläufigen Ergebnissen waren das rund 121 000 Beschäftigte (2,2 Prozent) mehr als im Vorjahresmonat.

Im Dezember 2017 stieg die Zahl der Beschäftigten gegenüber Dezember 2016 am stärksten in der Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln sowie in der Herstellung von elektrischen Ausrüstungen mit jeweils 4,2 Prozent. Auch in der Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen stieg die Zahl der Beschäftigten mit 3,0 Prozent und in der Herstellung von Metallerzeugnissen mit 2,9 Prozent überdurchschnittlich.

Die Entgelte für die Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe stiegen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,8 Prozent. Im Jahresdurchschnitt 2017 waren in Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten knapp 5,5 Millionen Personen beschäftigt. Das ist ein Plus von 1,6 Prozent gegenüber dem Jahr 2016. Im Vergleich zum Vorjahr nahm die Zahl der geleisteten Stunden im Dezember 2017 um 0,7 Prozent zu.

Artikel teilen:

zurück