Destatis: Aufwärtstrend der Erwerbstätigkeit weiterhin stabil

Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren im Juni 2017 rund 44,2 Millionen Menschen, die in Deutschland wohnen, erwerbstätig. Demnach nahm die Zahl der Erwerbstätigen gegenüber dem Vorjahresmonat um 657 000 Personen oder 1,5 Prozent zu. Auch der Anstieg gegenüber dem Vorjahr der anderen Monate des ersten Halbjahres 2017 entspricht laut Destatis jeweils 1,5 Prozent. Rund 1,6 Millionen und damit 236 000 weniger Personen als im Jahr davor waren im Juni 2017 erwerbslos. Im Vormonatsvergleich stieg die Zahl der Erwerbstätigen im Juni 2017 um 84 000 Personen oder 0,2 Prozent. Damit war die Zunahme von Mai auf Juni 2017 höher als der Durchschnitt der letzten fünf Jahre (+ 59 000). Nach rechnerischer Bereinigung der allgemeinen saisonbedingten Schwankungen nahm die Erwerbstätigenzahl im Juni 2017 gegenüber dem Vormonat um 45 000 Personen oder 0,1 Prozent zu.

Im Rahmen der turnusmäßigen Überarbeitung der Ergebnisse der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung wurden neben der Erstberechnung der Erwerbstätigenzahl für den Berichtsmonat Juni 2017 auch die vorläufigen monatlichen, vierteljährlichen und jährlichen Ergebnisse zur Erwerbstätigkeit ab dem Jahr 2013 neu berechnet. Dabei wurden alle zum jetzigen Berechnungszeitpunkt zusätzlich verfügbaren Quellen einbezogen. Daraus resultierten für die  monatlichen Erwerbstätigenzahlen Vorjahresveränderungsraten, die maximal um 0,1 Prozentpunkte von den bisher veröffentlichten Ergebnissen nach oben oder nach unten abweichen.

Die Zahl der Erwerbslosen lag nach Ergebnissen der Arbeitskräfteerhebung im Juni 2017 bei 1,56 Millionen Personen. Demnach nahm sie im Vergleich zum Vormonat um 0,6 Prozent oder 4 000 Personen ab. Bereinigt um jahreszeitliche Schwankungen lag die Zahl der Erwerbslosen bei 1,63 Millionen Personen und war somit um rund 20 000 Personen niedriger als im Vormonat. Im Juni 2017 lag die bereinigte Erwerbslosenquote bei 3,8 Prozent.

Artikel teilen:

zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil