Destatis: 2,2 Prozent höhere Arbeitskosten im 3. Quartal 2017

Laut Pressemitteilung des Statistischen Bundesamts (Destatis) sind die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde im Zeitraum vom dritten Quartal 2016 zum dritten Quartal 2017 um 2,2 Prozent in Deutschland gestiegen. Die Arbeitskosten nahmen im Vergleich zum Vorquartal um 0,7 Prozent zu.

Die Arbeitskosten setzen sich aus den Bruttoverdiensten und den Lohnnebenkosten zusammen. Im dritten Quartal 2017 stiegen die Kosten für Bruttoverdienste im Vergleich zum Vorjahr um 2,2 Prozent, die Lohnnebenkosten erhöhten sich um 2,4 Prozent.

Veränderungsraten der Arbeitskosten liegen für das zweite Quartal 2017, für alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) bis auf Frankreich, vor. In Deutschland verteuerte sich eine Stunde Arbeit um 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. In der gesamten EU betrug der durchschnittliche Anstieg der Arbeitskosten in diesem Zeitraum 2,2 Prozent. Die größten Wachstumsraten innerhalb der EU wiesen Rumänien (+ 18,6 Prozent), Ungarn (+ 12,6 Prozent) und die Tschechische Republik (+ 11,3 Prozent) auf. Finnland (– 0,3 Prozent), Zypern (+ 0,4 Prozent) und Spanien (+ 0,4 Prozent) verbuchten die geringsten Veränderungsraten.

Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil