Chinesische Bildungsdelegation zu Gast beim BAP

Austausch zur Verbandsarbeit und Zeitarbeit in Deutschland

Begrüßung der Gäste durch Thomas Hetz

Michael Kersten | Beauftragter des BAP für Internationales

24 Vertreter verschiedener Bildungseinrichtungen und Universitäten aus der Provinz Jiangsu waren am heutigen Tag zu Besuch in der Geschäftsstelle des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e. V. (BAP) in Berlin.

Im Anschluss an die Begrüßung der Gäste durch den BAP-Hauptgeschäftsführer Thomas Hetz stellte Michael Kersten als Beauftragter des BAP für Internationales die Arbeit des Verbandes vor. Außerdem gab er einen Überblick über die Zeitarbeitsbranche in Deutschland. Sehr interessiert war die Delegation an dem Modell der dualen Ausbildung in Deutschland. In der abschließenden Diskussion standen Fragen zu Bildungs- und Ausbildungsthemen - insbesondere zur Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann/-frau - im Mittelpunkt.

Artikel teilen:

zurück