BAP-Vizepräsidentin Ute Schoras in die Handelskammer Hamburg gewählt

Ute Schoras, Vizepräsidentin des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister (BAP) und Geschäftsführerin der JOBPOWER Personaldienstleistungs GmbH, ist als neues Mitglied in ihrer Funktion als Hamburger Unternehmerin in das Kammerparlament der Hamburger Handelskammer (HK) aufgenommen worden. Die Aufnahme Ute Schoras als Plenarmitglied in der Wahlgruppe III – Dienstleistungen erfolgte zusammen mit weiteren Hamburger Geschäftsführern im Rahmen einer Zuwahl durch die Gremiums-Mitglieder in die HK.

Mit der Wahl Schoras' sowie weiterer Plenarmitglieder in das Kammer-Gremium sind diesem hauptsächlich kleine und Kleinstunternehmen angehörig. Das Plenum umfasst damit insgesamt 66 Mitglieder. Die Handelskammer Hamburg vertritt rund 160.000 Unternehmen und setzt sich vor allem für wirtschaftsfreundliche Standortbedingungen im Hamburger Wirtschaftsraum ein. Bei der Wahl des Plenums im Februar dieses Jahres konnte sich das Bündnis „Die Kammer sind WIR“ durchsetzen, das insgesamt 55 der 58 Sitze innehat.

Artikel teilen:

zurück