OECD stellt deutschem Arbeitsmarkt gutes Zeugnis aus

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat festgestellt, dass der deutsche Arbeitsmarkt die Finanzkrise mit am besten überstanden hat, wie Welt online berichtet. Der aktuelle OECD-Beschäftsigungsbericht weist für Deutschland in der Altersgruppe zwischen 15 und 64 Jahren eine Beschäftigungsquote von 73,3 Prozent aus. Damit ist diese Quote vom zweiten Quartal 2008, also dem Quartal vor Beginn der globalen Finanzkrise, bis zum Ende des Jahres um 3,5 Prozent gestiegen. Nur in Israel (plus 7,1 Prozent) und Chile (5,1 Zuwachs) gab es höhere Zuwächse. Dagegen sank die Beschäftigungsquote in den Ländern der Euro-Zone - mit Ausnahme Luxemburgs und eben Deutschlands.

Als Grund für die positive deutsche Bilanz "sehen Arbeitsmarktexperten die Kurzarbeiterregelung nach Ausbruch der Krise", schreibt die Welt online. "Dadurch wurde ein kräftiger Abbau von Arbeitsplätzen in den Jahren 2008 und 2009 verhindert." In ihrem Vierten Armuts- und Reichtumsbericht aus dem Jahr 2013 stellte die damalige Bundesregierung aber auch den wichtigen Beitrag der Zeitarbeit daran heraus, dass der deutsche Arbeitsmarkt die Weltfinanzkrise mehr als glimpflich überstand. Wörtlich heißt es in dem Bericht: „In der Krise hat die Zeitarbeit [...] ihre Funktion als wichtiges Instrument zur Anpassung an kurzfristige Auftragsschwankungen erfüllt und so zur Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft beigetragen und dadurch Stammarbeitsplätze gesichert.“

Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil