Bundesagentur für Arbeit: Arbeitslosenzahl geht im Oktober 2016 auf 2,54 Millionen zurück

Im Oktober dieses Jahres ist die Zahl der Erwerbslosen in Deutschland erneut gesunken. 68.000 weitere Personen fanden eine Beschäftigung, womit die Zahl der Arbeitslosen auf 2,54 Millionen zurückgegangen ist. Die Arbeitslosenquote betrug damit 5,8 Prozent. Saisonbereinigt ging die Zahl um 13.000 Personen im Vergleich zum Vormonat zurück. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum wurden 109.000 Arbeitslose weniger verzeichnet, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) heute bekanntgab.

„Der Arbeitsmarkt hat sich im Oktober gut entwickelt. Im Zuge der Herbstbelebung ist die Arbeitslosigkeit deutlich gesunken, die Beschäftigung ist wieder gestiegen und die Nachfrage nach neuen Mitarbeitern legte weiter zu“, kommentierte Frank-Jürgen Weise, Vorstandsvorsitzender der BA, die Ergebnisse. Die Verringerung der Arbeitslosigkeit ist der BA zufolge auf die „Herbstbelebung“ am Arbeitsmarkt zurückzuführen. Gleichzeitig nahm allerdings die Unterbeschäftigung, wozu auch „Personen in entlastenden arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen und in kurzfristiger Arbeitsunfähigkeit“ gezählt werden, saisonbereinigt um 11.000 Personen auf 3,506 Millionen zu. Die BA nennt als Grund hierfür eine „stärkere Entlastung durch Arbeitsmarktpolitik, insbesondere für geflüchtete Menschen“.

Wie die Behörde weiter mitteilte, ist die Entwicklung bei der Erwerbstätigkeit und der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung weiterhin positiv. Basierend auf Angaben des Statistischen Bundesamtes ist die Zahl der Erwerbstätigen im September um 29.000 Personen im Vergleich zum Vormonat gestiegen, sodass 43,78 Millionen Menschen einer Beschäftigung nachgingen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum konnten damit 371.000 Personen mehr in Arbeit gebracht werden. Bei der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung verzeichnete die BA ebenfalls eine Zunahme und zwar um 34.000 Personen von Juni auf August dieses Jahres. „Mit 31,46 Millionen Personen lag“ die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung „gegenüber dem Vorjahr um 474.000 im Plus“, so die Behörde weiter.

Im Hinblick auf die Arbeitskräftenachfrage stieg die Zahl der offenen und der BA gemeldeten Stellen im Oktober um 79.000 gegenüber dem Vorjahr. Damit gab es im vergangenen Monat 691.000 unbesetzte Positionen. Im Vormonatsvergleich erhöhte sich die Nachfrage saisonbereinigt um 6.000 Arbeitsstellen.

Wichtiger Hinweis:
Die Weitergabe der persönlichen LogIn-Daten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich der BAP entsprechende rechtliche Schritte vor.

Artikel teilen:

zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil