Rundschreiben anlegen

Über das Modul Web → Liste werden die Rundschreiben in einem zentralen Ordner „Rundschreiben“ angelegt.

1. Zum Modul Web → Liste wechseln

(Rundschreiben können auch über Web → Seite angelegt werden, wenn schon mindestens eins im Ordner liegt.)

2. Zum gewünschten Ordner (Rundschreiben / …) navigieren

Die Ordnerstruktur ist die gleiche wie bei den Dateien.

3. Neuen Datensatz Nachrichten anlegen

4. Texte eingeben

Im Reiter „Allgemein“ werden Titel, Untertitel und der eigentliche Text des Rundschreibens eingegeben.

Achtung: Da das Feld Text ein „Rich-Text-Editor“ ist, werden hier sämtliche Formatierungen beim Einfügen beibehalten. Da dies zu einem uneinheitlichen Schriftbild führt, muss der Text zunächst in einen Texteditor eingefügt und von dort wieder kopiert werden, bevor er hier eingefügt wird.

Hier ist ein Beispiel, wie diese auf der Webseite aussehen.

5. Datum setzen

Im Reiter „Spezial“ ist das Feld ist mit dem aktuellen Datum vorbelegt und muss nur angepasst werden, wenn das Rundschreiben zurückdatiert werden soll oder die Veröffentlichung erst später geschieht.

Achtung: Veröffentlichte Rundschreiben werden auch angezeigt, wenn das Datum in der Zukunft liegt. Die Sichtbarkeit wird über das Häkchen „Verbergen“ im Reiter Allgemein gesteuert.

6. Bild einfügen

Hier sollte nur ein Bild eingefügt werden, welches sowohl in der Übersicht, als auch auf der Detailansicht oben links im Text angezeigt wird.

Weitere Bilder können über den Rich-Text-Editor eingefügt werden.

7. Dateien anhängen

Es können beliebig viele Dateien angehängt werden, welche in der Detailansicht unterhalb des Textes angezeigt werden.

8. Rundschreiben sichtbar machen

Um zu prüfen, wie das Rundschreiben auf der Webseite aussieht, kann man sich verborgene Rundschreiben als Preview anzeigen lassen.

9. Speichern