Niedriglohnsektor

Der Niedriglohnsektor bezeichnet die Bezahlung von Arbeitnehmern unterhalb von Tariflohngrenzen oder dem durchschnittlichen Lohnniveau auf dem Arbeitsmarkt. In der wirtschaftspolitischen Diskussion wird der Niedriglohnsektor häufig als Ansatz zur Verringerung der Arbeitslosigkeit gesehen, weil über diesen Bereich nicht und geringer Qualifizierte sowie Langzeitarbeitslose wieder in den Arbeitsmarkt integriert werden können. Der Niedriglohnsektor kommt in der Politik nicht vor und ist ein politischer Begriff.

Zurück

Willkommen in unserem Social Media Room

Wir sind für Sie auch auf den Social Media Kanälen unterwegs, damit Sie schnell und bestens über unsere Themen informiert sind.

Ob Twitter, YouTube oder Xing – unsere Social Media Profile bieten ausreichend Raum, um Themen zu vertiefen, sich auszutauschen, für Informationen, tagesaktuelle Reaktionen und Inspiration. Wir wünschen Ihnen anregende Unterhaltung und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Doris Droste
Doris Droste
Leiterin Abteilung Presse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail schreiben

XING

Folgen Sie unserem Xing-Profil: Dort informieren wir über unsere Veranstaltungen, Seminare und das Neueste aus der Verbandsarbeit der Personaldienstleister.

Zum XING Profil