Gesetzlicher Kündigungsschutz

Zeitarbeit unterliegt zu 100 Prozent dem deutschen Kündigungsschutzgesetz. Zeitarbeitnehmer haben – wie jeder andere Arbeitnehmer auch – den üblichen Anspruch auf den gesetzlichen Kündigungsschutz. Demnach müssen Kündigungen nach Ablauf von sechs Monaten des Bestehens des Arbeitsverhältnisses sozial gerechtfertigt sein.

Zurück zur letzten Seite