12.02.2021 | Girls' Day und / oder Boys' Day digital am 22. April 2021

Der bundesweite Aktionstag Girls' Day / Boys' Day findet in diesem Jahr als überwiegend digitales Event am 22.04.2021 statt. Die parallel stattfindenden Aktionen dienen der Berufsorientierung junger Menschen. Hierbei lernen die Jugendlichen Berufe kennen, in denen ihr Geschlecht jeweils noch unterrepräsentiert ist. Für Schülerinnen werden an diesem Tag insbesondere Berufe in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften im Fokus stehen, für Schüler Berufe im sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Bereich.

Gerade in diesem Jahr möchten wir ausdrücklich dazu ermutigen, sich am Girls' Day und / oder am Boys' Day zu beteiligen. Dass Aktionstage wie der Girls' Day bzw. der Boys' Day wichtige Impulse geben können, zeigen die Zahlen: 38 % der Unternehmen bekommen nach dem Girls' Day Bewerbungen von Teilnehmerinnen (Quelle: Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)).

Die Teilnahme am bundesweiten Aktionstag bietet die Chance, schon frühzeitig auf mögliche Nachwuchskräfte zuzugehen. Dabei können sich Jugendliche über die unterschiedlichen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten in den Unternehmen der Zeitarbeitsbranche informieren und beispielsweise für die Berufsausbildung der Personaldienstleistungskaufleute (PDK) geworben werden.

Drei Möglichkeiten der Beteiligung für Unternehmen:

  1. Planung eines eigenen digitalen Angebots für Schülerinnen und / oder für Schüler.
  2. Kostenfreie Teilnahme am zentralen digitalen Event der Koordinierungsstelle mit eigener Teilkonzeption und -planung.
  3. Angebot eines Events vor Ort – mit entsprechendem Hygienekonzept.

Wie genau ein eigenes digitales Angebot aussehen kann und was Unternehmen dabei beachten müssen, erklärt die Koordinierungsstelle für den Aktionstag in einem praktischen Leitfaden.

Weiterführende Informationen finden sich auf den Projektseiten www.girls-day.de und www.boys-day.de. Alle Unternehmen, die sich dazu entscheiden, sich am 22. April 2021 zu beteiligen, bitten wir, dieses im Girls' Day Radar bzw. Boys' Day Radar einzutragen. Dadurch wird das Engagement der Personaldienstleister öffentlich und geht auch in die offizielle Statistik ein.

Für Nachfragen stehen auch die Mitarbeiter*innen der bundesweiten Koordinierungsstellen in Bielefeld bereit:
                        
Bundesweite Koordinierungsstelle
Girls' Day – Mädchen-Zukunftstag / Boys' Day – Jungen-Zukunftstag
Am Stadtholz 24, 33609 Bielefeld
Tel.: Girls' Day: 0521 106-7357 / Tel.: Boys' Day: 0521 106-7360
info@girls-day.de / info@boys-day.de

Logos: © kompetenzz.de

Erstellt: Uhr