„Die Zeitarbeit – schmeckt Einsteigern, Aufsteigern und der Wirtschaft“.

Mit leerem Bauch diskutiert man nicht gern – deshalb sorgte der BAP auf dem Sommerfest der sächsischen Union am vergangenen Freitag in Nossen für das leibliche Wohl der Gäste und interessanten Gesprächsstoff. Nach der Veranstaltungseröffnung durch den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich entpuppte sich der im Kampagnen-Look gestaltete Stand schnell als Besuchermagnet, denn kaum ein Gast wollte sich die originale Currywurst entgehen lassen. Mit der Spezialität aus Berlin in der Hand wurde dann lebhaft diskutiert – u.a. über die Lage der Wirtschaft und des Arbeitsmarktes in den verschiedenen Wahlkreisen. Dass die Zeitarbeit gerade in Sachsen eine zentrale Rolle spielt, zeigt der aktuelle IW-Zeitarbeitsindex.

Erstellt: Uhr