Online-Seminar: Welche neuen rechtlichen Rahmenbedingungen bringen die AÜG-Änderungen für die Zeitarbeit? Teil 1

Teil 1 (Teil 2 am 07.12.2016)

Die Änderungen im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) werden zum 1. April 2017 in Kraft treten und eine Reihe von rechtlichen Neuregelungen mit sich bringen. In dem zweiteiligen Online-Seminar der BAP Akademie werden die Teilnehmer über die Kernpunkte der AÜG-Änderungen informiert und erhalten einen rechtlichen Überblick darüber, was sie ab in Kraft treten der Gesetzes­änderung beachten müssen.  

Teil 1 - Schwerpunkt:

  • Die gesetzliche Equal Pay-Regelung


Teil 2 - Schwerpunkte:

  • Die gesetzliche Höchstüberlassungsdauer
  • Die Kennzeichnungs- und Konkretisierungspflichten

zurück

Der BAP ist deutschlandweit in neun Regionen aktiv. Über die interaktive Deutschlandkarte finden Sie die regionalen Ansprechpartner.