Berlin: Seminar: Mitarbeiterführung

Zeitarbeitnehmer unter schwierigen Rahmenbedingungen motivieren

Die Arbeitsorganisation der Arbeitnehmerüberlassung (das sogenannte Dreiecksverhältnis) und seit Oktober 2018 insbesondere die Regelungen zur Höchstüberlassungsdauer stellen Personaldisponenten vor Herausforderungen bei der Mitarbeiterführung. Im Vordergrund dieses Seminars stehen praktische Übungen, die den direkten Bezug zum Führungsalltag in der Zeitarbeit herstellen. Die Teilnehmer erfahren unter anderem, wie sie als Führungskraft einem Mitarbeiter negative Nachrichten, beispielsweise Kritik oder einen bevorstehenden Wechsel des Einsatzortes, überbringen und dabei trotzdem wertschätzend und motivierend kommunizieren können. Auch Tipps für den Umgang mit unzufriedenen und wenig motivierten Mitarbeitern erhalten die Teilnehmer, sodass sie am Ende des Seminartages über praxiserprobte Instrumente für ihren Alltag als Führungskraft verfügen.

Jetzt anmelden

zurück

Der BAP ist deutschlandweit in vier Regionen aktiv. Über die interaktive Deutschlandkarte finden Sie die regionalen Ansprechpartner.