Standpunkte

Bildung lohnt sich. Immer!

Globalisierte Märkte unterliegen heute ebenso einem permanenten Wandel wie die lokalen Arbeitswelten. Die Anforderungen an Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter steigen stetig und verändern sich schnell. Im Spannungsfeld zwischen Internationalisierung, Fachkräftemangel und schwer planbaren Konjunkturverläufen ist es vor allem die menschliche Ressource Personal, die den Unterschied ausmacht.

Nur jene Unternehmen werden im zukünftigen Wettbewerb bestehen, denen es gelingt, für die anstehenden Aufgaben über die erforderlichen Mitarbeiter mit der richtigen Qualifikation, in der notwendigen Anzahl, am rechten Ort, zum perfekten Zeitpunkt zu angemessenen Personalkosten zu verfügen.

Personal gewinnen, binden, motivieren, führen und weiterentwickeln. Die Stärkung von fachlichen und sozialen Kompetenzen. Das eigene Unternehmen zur Arbeitgebermarke machen. Dies sind anspruchsvolle Aufgaben. Strategisch wie operativ. Für alle Marktteilnehmer.

Bei diesen täglichen Herausforderungen unterstützen Personaldienstleister ihre Kundenunternehmen und deren Mitarbeiter mit einem breit gefächerten Spektrum von Beratungs- und Vermittlungsleistungen.

Um diesen Aufgaben gerecht zu werden, müssen Personaldienstleister ihre internen Mitarbeiter und ihre Zeitarbeitnehmer bedarfsgerecht aus- und weiterbilden.

Der BAP unterstützt seine Mitglieder bei der Qualifizierung und verfolgt hierbei seit vielen Jahren in einem ganzheitlichen Bildungsansatz die Erweiterung der fachlichen, personalen und sozialen Kompetenzen. Die fortwährende Einbeziehung der BAP-Mitgliedsunternehmen in diesem Prozess ist hierbei eine wichtige Aufgabe.

Neben den für Bildung zuständigen Vorstands- und Präsidiumsmitgliedern und der Abteilung Grundsatz - Politik, Bildung der Geschäftsstelle widmet sich daher auch der aus Bildungsexperten der BAP-Mitgliedsunternehmen bestehende Arbeitskreis Bildung im BAP fortlaufend dem aktuellen und zukünftigen Aus- und Weiterbildungsbedarf seiner Mitgliedsunternehmen sowie der gesamten Personaldienstleistungsbranche.

Hierzu werden relevante Arbeitsmarktthemen aufgegriffen, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen antizipiert, die entsprechenden Bildungsbedarfe in den verschiedenen Branchen evaluiert und daraus abgeleitet geeignete Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen konzipiert und - in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Partnern wie z.B. Industrie- und Handelskammern, Freien Bildungsträgern, der Deutschen Angestellten Akademie oder der BAP-Akademie - umgesetzt.

Entdecken Sie auf den nachfolgenden Internetseiten, die vom BAP initiierten und mitgestalteten Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Personaldienstleistungsbranche.

Ihre Ansprechpartnerin

Photo of Dr. Anja  Clarenbach

Dr. Anja Clarenbach
Leiterin der Abteilung Grundsatz, Politik und Bildung

Tel. +49 30 206098 -40
Fax +49 30 206098 -49

Der BAP stellt mit einer neuen Publikation die „Qualifizierung von Zeitarbeitskräften“ in den Mittelpunkt. Das gleichnamige Buch gibt einen Überblick über die Vielfalt der angebotenen Maßnahmen und kann über den BAP bestellt werden.