Die rechtlichen Rahmenbedingungen der Zeitarbeit sind in Deutschland seit dem 11. Oktober 1972 im Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) geregelt. Seit seinem Bestehen wurde das AÜG zwei wesentlichen Reformen unterzogen. Mehr zu den rechtlichen Rahmenbedingungen, sowie zum Arbeits- und

Gesundheitsschutz und zur Verwaltungs-

berufsgenossenschaft erfahren Sie

an dieser Stelle.

Der BAP ist Tarifpartner der DGB-Tarifgemeinschaft Zeitarbeit. Zeitarbeitnehmer und -arbeitnehmerinnen werden nahezu flächendeckend durch die Tarifverträge der DGB-Tarifgemeinschaft abgesichert.

Alle wichtigen Informationen zum DGB-Tarifwerk

haben wir für Sie auf den folgenden Seiten

zusammengefasst.

Europäische Entscheidungen haben häufig Einfluss auf die Situation in Deutschland. Erfahren Sie mehr über das internationale Engagement des BAP.

Das große Engagement der BAP-Mitglieder für Bildung spiegelt sich beim BAP wider. Informieren Sie sich in dieser Rubrik.

Personalvermittlung ist ein immer wichtigerer Baustein im Gefüge der Personaldienstleistungen. Erfahren Sie mehr zu dem Thema!